Elopement – Hochzeit zu zweit in Salzburg – Petra & Elmar

Elopement, also eigentlich Davonlaufen, nennt sich eine intime Hochzeit zu zweit. Eigentlich gab es das schon immer, heute hat diese Art von Hochzeit auch ihren eigenen Namen.

Schon vor vielen Jahren war ich bei so einer intimen Hochzeit der Trauzeuge. Ich kannte das Brautpaar davor kaum, allerdings waren neben dem Standesbeamten nur der Organist und ich als Hochzeitsfotograf anwesend.  Immer wenn ich dieses Brautpaar später wieder getroffen habe, war es uns allen natürlich eine besondere Freude 😊

Heute kann man standesamtlich ohne Trauzeugen heiraten. Diese Hochzeit zu zweit ist oft ein besonders romantisches Erlebnis für das Liebespaar. Manchmal bleibt es beim Elopement, manchmal folgt später eine große kirchliche Hochzeitsfeier.

Es gibt salzburger Paare, bei deren Elopement fahre ich mit an einen ihnen wichtigen Ort. Und es gibt Brautpaare, die kommen für Ihre Hochzeit zu zweit nach Salzburg. So wie hier: Petra und Elmar kamen aus dem Burgenland ins Schloss Mirabell. Petra und Elmar sind ein total sympathisches Paar und wir hatten viel Spaß zusammen.

Im Schloss Mirabell hatten die beiden eine wirklich intime und romantische Zeremonie und anschließend ging es zum Paarshooting in den Mirabellgarten.

Übrigens verkündigten die beiden Ihr Elopement bei einer Geburtstagsfier mit Familie und Freunden und erzählten mir dann davon:

UUUUUURRR TOOOLLLL sind die geworden! Du hast so viele schöne Momente eingefangen! Ein Traum! Ich bin hin und weg! Danke dir für alles! 😊
PS: Die Geburtstagsfeier war eine große Überraschung und es haben sich alle gefreut 😊

 

Verlobt und auf der Suche nach Deinem Hochzeitsfotografen?
Hier kannst Du mit uns Kontakt aufnehmen

Leave a Reply